Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten auf oft gestellte Fragen. Wenn du auch hier keine Antwort findest, nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Die Teilnahme ist kostenlos und jede*r zwischen 14 und 25 Jahren kann dabei sein. Die Plätze in den Workshops sind begrenzt. Du musst dich anmelden und dir im Vorfeld einen Workshop aussuchen.

Nein, du entscheidest dich in der Regel für einen zweitägigen Workshop. So hast du die Möglichkeit, intensiv an einem Thema deiner Wahl zu arbeiten. Manchmal gibt es aber auch eintägige Workshops, die du je für Samstag und Sonntag belegen kannst.

Wir posten Neuigkeiten zu den Düsseldorfer Jugendmedientagen auf dieser Website, sowie auf unserem Instagramkanal. Wenn du den Anmeldestart nicht verpassen möchtest, meldest du dich am besten für unseren Newsletter an. Der Newsletter dient momentan nur zur Erinnerung an die Anmeldung und kann jederzeit abbestellt werden.

Wenn du dich bereits für einen Workshop angemeldet hast und dich sorgst, Änderungen zu verpassen, musst du dir keine Gedanken machen. Nach der erfolgreichen Anmeldung geben wir dir per Mail rechtzeitig Bescheid, wo, wann und wie dein Workshop stattfindet.

Nein. Du kannst an jedem Workshop teilnehmen, ohne dich vorher schon mit dem Thema beschäftigt zu haben. Eine Ausnahme wäre, wenn im Workshop ausdrücklich steht, dass Vorkenntnisse erwartet werden, aber das würden wir sehr deutlich machen um Missverständnisse zu vermeiden.

Die Orte aller anstehenden Workshops werden auf der Website angezeigt. Achte bitte darauf, dass du immer auf die neuesten Infos schaust.

Leider können wir keine Übernachtungsmöglichkeiten anbieten.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Referet*innen. Wenn du Interesse hast einen Workshop bei den Düsseldorfer Jugendmedientagen anzubieten, nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Bitte nimmt Kontakt mit uns auf, wenn du Interesse hast, deinen Jugendverband, deinen Verein oder ähnliches bei den Jugendmedientagen vorzustellen.

Social Media